top


Hier findest du das, was du brauchst

Stelle dir deine Kochrezepte mit dem innovativen dynamischen Rezeptgenerator selbst zusammen. Bei uns gibt es eine völlig neue Art Rezepte zu erstellen - durch kombinieren und variieren der Basisrezepte erhältst du mehr als 1 Million Rezepte!

jetzt zusammenstellen

Finde hier dein Lieblingsrezept!


Suchbegriffe:



Beispiel: Topfen Knödel

Rezeptsuche nach Kategorien


Suppe
Gemüse
Getreidespeisen
Eierspeisen
Fisch
Fleisch
Sauce (pikant)
Dessert & Süßes
Obst
Sauce (süß)
Käse
Getränke

Star-Köche


Gerhard Wieser

Sein kulinarisches Schaffen ist geprägt von der Liebe zu den Elementen des Südens, so nimmt er seine Gäste mit auf eine Reise durch alpin-mediterrane Küche, für die er mit modernen Techniken arbeitet.

a_2101_tn_01_091127_Sternekoch_Gerhard_Wieser.jpg
     Foto: © Gerhard Wieser  

Nach Wiesers Philosophie beginnt die Kunst des Kochens beim Einkauf – so bestimmt das frische Angebot die Speisekarte. Sein unverwechselbarer Stil lebt von taufrischen Zutaten der jeweiligen Regionen und den edlen Produkten der klassischen Hochküche. Für ihn bleibt es eine wiederkehrende Herausforderung, den Eigengeschmack der einzelnen Produkte durch kreative Zubereitung zu verstärken.

weiterlesen..




Neues


Internationale Auszeichnung für „Schlosshotels & Herrenhäuser“

Internationale Auszeichnung für Schlosshotels und Herrenhäuser

Mehr als nur sehr feine Wohnadressen: Gleich mehrere internationale Auszeichnungen für Hotels der „Schlosshotels & Herrenhäuser“ unterstreichen deren Bedeutung als Bewahrer europäischen Kulturgutes. Preisträger sind u. a. zwei Hotels aus Salzburg, eines aus Osttirol und eines aus der Slowakei. (Foto ©: Archiv Heritage Hotels of Europe)

weiterlesen..


Starbucks läutet mit brandneuen Red Cups und festlichen Kaffeekreationen Weihnachten ein

Starbucks läutet mit brandneuen Red Cups und festlichen Kaffeekreationen Weihnachten ein

Dieses Jahr begeistern die Red Cups in dezentem Rot und ganz neu, in edlem Smaragdgrün. Sie sind ab sofort, solange der Vorrat reicht, in allen Starbucks Coffee Houses in Österreich erhältlich.

weiterlesen..


Vorweihnachtsfreude zwischen Gletscher und See

Vorweihnachtsfreude zwischen Gletscher und See

Ob für Skifahrer, coole Snowboarder oder Naturliebhaber – die Region Zell am See-Kaprun bietet vielfältige Angebote für Sportler und Romantiker. (Foto ©: Faistauer)

weiterlesen..


Rezept mit Video


Ratatouille mit Schweinsteak gegrillt



)


1. Tomaten kurz überbrühen, schälen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. In einen Schmortopf Paprika in Olivenöl anrösten, 2. Melanzani - und Zucchiniwürfel dazugeben, ebenso klein geschnittener Zwiebel und Knoblauch dazugeben, durchrösten und mit Tomatenjus aufgießen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann Rosmarin und Tomatenwürfel dazu. Noch etwas einkochen lassen. HINWEIS: Schmeckt auch kalt sehr gut.

weiterlesen..

Rezeptideen


Rindsgulasch




© Heinz Fellner  


... mit Spätzle "grün"

1. Das Fleisch in 1 cm dicke Würfel schneiden. Zwiebelwürfel in Öl goldgelb anrösten. Das Fleisch dazugeben und auch mit anrösten. Tomatenmark dazu und anrösten, salzen und pfeffern, Paprikapulver hineingeben, auch etwas mitrösten, mit Essig löschen und eindünsten. Dann mit Suppe aufgießen. Zugedeckt dünsten lassen bis das Fleisch weich ist. 2. Zitronenschale, Majoran, Knoblauch, Kümmel und Rosmarin zusammen fein hacken und ins Gulasch rühren. Rotwein mit Stärke verrühren, ins kochende [..]

weiterlesen..

Kalbfiletscheiben in Kräuterrahm




© Heinz Fellner  


dazu Bandnudeln.

VORARBEITEN: Fleisch in gleichmäßige Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und fein schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. FLEISCH : Etwas Öl in einer Pfanne stark erhitzen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in die Pfanne legen und auf beiden Seiten anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen. SAUCE: Das übrig gebliebene Öl mit Küchenkrepp aus der Pfanne tupfen. Zwiebel in Butter anschwitzen, mit Wein löschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Suppe aufgießen, ca. 4 Minuten [..]

weiterlesen..

Tomatensuppe




© Heinz Fellner  


mit gerösteten Brotwürfel

Das Mehl in einer Kasserolle (ohne Fett ) hell anrösten, mit kaltem Wasser auffüllen, mit Salz und Ingwer würzen. Unter ständigen Rühren aufkochen lassen, 5 Min. köcheln lassen. Mit Obers (Alternative) aufmixen, mit Salz, Zucker, Essig und Cayennepfeffer pikant abschmecken.

weiterlesen..

Zwetschkentatschi




© Heinz Fellner  


Der Streuselkuchen schmeckt am Besten lauwarm.

Das Rezept wäre ab 4 Portionen optimal. TEIG: Das Mehl in eine Rührschüssel einsieben, Hefe, Vanille, Zitronenschale und Salz untermengen. Zucker , Eigelb und warme Milch verquirlen und anschließend mit der weichen Butter unter das Mehl rühren. Mit der Küchenmaschine (Knethacken) 8-10 Minuten rühren (kneten). Den Teig anschließend mit etwas Mehl bestäuben, zugedeckt an einem warmen Ort (im Ofen 40 °C) 30 Minuten aufgehen lassen. STREUSEL: Butterwürfel mit Mehl, Zimt und Zucker [..]

weiterlesen..