top


Hier findest du das, was du brauchst

Stelle dir deine Kochrezepte mit dem innovativen dynamischen Rezeptgenerator selbst zusammen. Bei uns gibt es eine völlig neue Art Rezepte zu erstellen - durch kombinieren und variieren der Basisrezepte erhältst du mehr als 1 Million Rezepte!

jetzt zusammenstellen

Finde hier dein Lieblingsrezept!


Suchbegriffe:



Beispiel: Topfen Knödel

Rezeptsuche nach Kategorien


Suppe
Gemüse
Getreidespeisen
Eierspeisen
Fisch
Fleisch
Sauce (pikant)
Dessert & Süßes
Obst
Sauce (süß)
Käse
Getränke

Star-Köche


Mirko Reeh

„Die Welt ist ein Kochtopf mit vielen spannenden Zutaten" - so Starkoch Mirko Reeh.

a_5348_tn_010511_Mirko_Reeh_Maerz20011koch.jpg
     Foto: © two4food  

Schon als Kind hielt er sich gerne in der Küche auf und beobachtete neugierig, was da in den Töpfen und Pfannen brodelte. Noch heute vergeht kein Tag, an dem Reeh nicht kocht. Und wenn auch nur im Geiste - zum Beispiel beim Erfinden von Rezepten.

weiterlesen..


Nils Henkel

Vom Hohen Norden in Deutschlands Schlemmerecke
Nils Henkel ist ein Gourmet-Architekt mit einem feinen Gespür für Trends, die er dezent in seine Kreationen einfließen lässt. Er sieht sich mit seiner Philosophie, jedem Gast ein besonderes Genusserlebnis schenken zu wollen, im Kreise der jungen Spitzenköche Deutschlands denn auch bestens aufgehoben.

a_964_tn_01_JRE_Henkel_Portrait_05_frei_1.jpg
     Foto: © JRE Nils henkel  

weiterlesen..


Bernhard Diers

Bernhard Diers ist Chef de Cuisine im "Gourmetrestaurant Zirbelstube" des "Schlossgarten Hotels" in Stuttgart.

a_6451_010923_Berhard_Diers.jpg
     Foto: © Bernhard Diers  

weiterlesen..


Matteo Vigotti

Matteo Vigotti gehört zu den kreativsten jungen Koch-Talenten Italiens.

a_1098_tn_01_090102_e73456d55e.jpg
     Foto: © Matteo Vigotti  

weiterlesen..




Rezept mit Video


Brokkoli a la creme




Leckeres Rezept einfach zum Nachkochen

GEMÜSE: Broccoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen (die Stiele schälen und in Stifte schneiden), in gut gesalzenem, kochenden Wasser bißfest (2 Minuten) kochen, abseihen, Kochsud auffangen! Für 2 Minuten in kaltes Wasser geben. Anschließend abseihen und in ein Sieb zum Abtropfen geben. BECHAMELSAUCE: Milch und Mehl in einen Kochtopf geben, ein kleines Stück Suppenwürfel darüberstreuen. Auf Flamme stellen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme 3 Minuten [..]

weiterlesen..

Rezeptideen


Zucchini frittiert (Parisienne)




© Heinz Fellner  


... mit Tomatenchutney. TIPP: Etwas frisch geriebenen (oder Pulver) Ingwer mitkochen.

1. Zucchini waschen, längs in 1/2 dicke Streifen schneiden. 2. Kurz vor dem Essen: Eier mit einer Eßgabel verschlagen, Zucchinischeiben nacheinander in Mehl und Ei wenden und in dem heißen Öl von jeder Seite 4-5 Minuten braten. 3. Heiß mit diversen Dipsauce,- zu Tisch geben.

weiterlesen..

Bayrische Creme




© Heinz Fellner  


... mit Blätterteigpolster

1. Gelatineblätter in kaltes Wasser einweichen. 2. Milch und aufgeschlitzte Vanilleschote (und Samen) erhitzen, 5 Min. ziehen lassen. Vanilleschote entfernen. 3. Dotter mit Zucker in einem Schneekessel geben, mit dem Schneebesen schaumig rühren; unter ständigen Rühren die heiße Milch zugießen. Über heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Das ausgedrückte Gelatineblatt zufügen und schmelzen lassen. Die Masse durch ein Sieb passieren; Im Eisbad rasch abkühlen, öfters umrühren. Das cremig [..]

weiterlesen..

Brennessel a la creme




© Heinz Fellner  


... mit Salzkartoffel und Spiegelei

1. In reichlich kochendem Salzwasser 1-2 Minuten kochen (blanchieren), abseihen, in Eiswasser abschrecken. Überschüssiges Wasser aus dem Gemüse drücken. Anschließend fein hacken. 2. In einen Kochtopf Öl erhitzen, die darin Schalotten glasig andünsten lassen. Mit etwas Brühe aufgießen, dünsten, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Die gehackten Brenn-Nessel zufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 3. Kurz vor dem Essen: Frischkäse mit etwas heißen Wasser glattrühren, dann in [..]

weiterlesen..

Buttermilchmousse




©   /www.thermenhof.at


1. Obers cremig steif schlagen, kalt stellen. 2. Die Buttermilch mit Zucker einmal aufkochen und abseihen. Die eingeweichte und ausgedrückte Gelatine in der warmen Buttermilch auflösen. In eine Metallschüssel umfüllen und auf Eis stellen, mit dem Schneebesen Kaltrühren. Soll schön cremig sein. 3. Zitronensaft und Schlagobers nach und nach in die gelierende Creme mengen. Die Creme sogleich in kleine Förmchen oder in ein Schüssel füllen. Mit Klarsichtfolie zudecken und kalt stellen.

weiterlesen..