top


Hier findest du das, was du brauchst

Stelle dir deine Kochrezepte mit dem innovativen dynamischen Rezeptgenerator selbst zusammen. Bei uns gibt es eine völlig neue Art Rezepte zu erstellen - durch kombinieren und variieren der Basisrezepte erhältst du mehr als 1 Million Rezepte!

jetzt zusammenstellen

Finde hier dein Lieblingsrezept!


Suchbegriffe:



Beispiel: Topfen Knödel

Rezeptsuche nach Kategorien


Suppe
Gemüse
Getreidespeisen
Eierspeisen
Fisch
Fleisch
Sauce (pikant)
Dessert & Süßes
Obst
Sauce (süß)
Käse
Getränke

Star-Köche


Thies Möller

Kochen ist für ihn nicht nur Beruf, sondern viel mehr pure Leidenschaft. Dieses möchte er gerne an seine Gäste weitergeben. Manche kennen ihn von seinen Auftritten im Fernsehen oder im Rahmen seiner Kochshows. 

a_2368_tn_010121_Thies_Moeller.jpg
     Foto: ©   /www.thiesmoeller.de

weiterlesen..


Thorsten Probost

Ausgangspunkt seiner puristischen und am Eigengeschmack orientierten Küche sind hervorragende und vor allem frische Grundprodukte.

a_553_tn_01_080912_K5A9564.jpg
     Foto: © Burg Vital Hotel  

weiterlesen..


Yoann Conte

Yoann Conte brilliert gleichermassen durch seine Herkunft als Schüler eines grossen Meisters der französischen Haute Cuisine und seine losgelöste Eigenständigkeit als ein ebensolcher.

Yoann Conte

weiterlesen..


Ralf Briesning

Sein Kochstil ist modern und spontan für neues, Geboren am: 30.05.1986 in Bautzen

weiterlesen..




Rezept mit Video


Vanillecremesauce mit Himbeeren




Leckeres Dessert Rezept einfach zum Nachkochen

BASISCREME: Stärkemehl (Kartoffel, Mais oder Reis) mit 1/3 der Milch glatt rühren. Die restliche Milch mit Zucker zum Kochen bringen, das mit Milch angerührte Stärkemehl unter Rühren (Schneebesen) in die kochende Milch einlaufen lassen, aufkochen und 1 Minute köcheln lassen. Anschließend den Kochtopf mit der Creme zum raschen Abkühlen in kaltes Wasser stellen, dabei öfters umrühren. VOR DEM ANRICHTEN: Die ausgekühlte Creme mit dem Schneebesen glattrühren.

Das cremig geschlagenes Obers [..]

weiterlesen..

Rezeptideen


Joghurt-Topfenpalatschinken




@ Heinz Fellner  


... mit glacierten Apfelspalten

PALATSCHINKEN: Joghurt mit Mehl und Salz gut verquirlen, Eier gut unterrühren. Den Teig im Kühlschrank 30 Minuten quellen lassen. BACKEN: In einer heißen, Eisenpfanne (oder Teflonpfanne) etwas Öl eingießen, eine kleinem Schöpfer Teig eingießen. Auf beiden Seiten rasch ausbacken und bis zum Essen zugedeckt im Ofen bei 60 °C warm stellen oder kurz vor dem Essen im Mikrowellenherd erwärmen. CREME: Topfen mit flüssigen Honig vermischen und separat zu Tisch reichen.

weiterlesen..

Fischfilet gegrillt




Foto: © Andreas Fellner  


Zu Lachs passt... Avocado-Kartoffelpüree Reis Basilikum-Püree Bohnenpüree Bratkartoffel Erbsenpüree (frisch) Fenchelpüree.....

Fischfilet (s) sorgfältig waschen, trockentupfen und mit Salz, zerstoßen Pfefferkörner und Zitronensaft würzen, (mit den Fingerspitzen verteilen). GRILLEN IM BACKOFEN: Grill (Backofengrill) ca. 5 Minuten vorheizen. Ein Backblech mit Öl bepinseln. Fischstücke ebenfalls mit Öl beträufeln und beidseitig auf jeder Seite 3-5 Minuten grillen. GRILLEN IN DER PFANNE: Eine schwere Bratpfanne (Gußeisen) auf dem Herd stark erhitzen, dann den Grillboden mit einem in Öl getauchten Stück [..]

weiterlesen..

Polentasterz




© Heinz Fellner  


...Rezept mit Chilischote (frisch)

Den Polentagrieß in einem heißem Kochtopf linden (ohne Fett erhitzen, bis der Grieß duftet), dann mit Wasser (Suppe) aufgießen, Butter und Salz zufügen, das Ganze aufkochen und 1-2 Minute unter ständigem Rühren zu einen dicken Brei kochen. Anschließend 10-12 Minuten zugedeckt im Ofen bei 130 °C quellen lassen.

Das Öl untermengen, mit Käse bestreuen/belegen und untern Grill schmelzen lassen. Sogleich essen.

weiterlesen..

Biskuitroulade




© Heinz Fellner  


... mit Aroma-Schlagobers

VORBEREITEN: Eigelb vom Eiweiß trennen. Mehl mit Vanillezucker vermischen. Backblech (oder Pfanne) mit Backpapier belegen und mit Butter bestreichen. Marmelade mit Zitronensaft glattrühren. Backofen auf 200 °C vorheizen. ZUBEREITUNG: 1. Eiklar mit Zucker, Wasser, Zitronenschale, Stärkemehl und einer Prise Salz cremig steif schlagen. Mehl und Eidotter zufügen. Alles zusammen ca. 4 Sekunden mit dem Mixer (bei niedrigster Rührstufe) mischen. 2. Die Masse ca. 1 cm dick auf [..]

weiterlesen..