top


Hier findest du das, was du brauchst

Stelle dir deine Kochrezepte mit dem innovativen dynamischen Rezeptgenerator selbst zusammen. Bei uns gibt es eine völlig neue Art Rezepte zu erstellen - durch kombinieren und variieren der Basisrezepte erhältst du mehr als 1 Million Rezepte!

jetzt zusammenstellen

Finde hier dein Lieblingsrezept!


Suchbegriffe:



Beispiel: Topfen Knödel

Rezeptsuche nach Kategorien


Suppe
Gemüse
Getreidespeisen
Eierspeisen
Fisch
Fleisch
Sauce (pikant)
Dessert & Süßes
Obst
Sauce (süß)
Käse
Getränke

Star-Köche


Heinz Winkler

In seiner Küche kreiert der Meister und seine Brigade die Gerichte, die seinen Genießer-Gästen auf der Zunge zergehen.

weiterlesen..


Hideki Matsuhisa

Hideki Matsuhisa

Hideki Matsuhisa war der erste japanische Koch, der in Spanien für seine Kochkunst mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde (2013).

weiterlesen..


Jan Steinhauer

Schon als Kind entdeckte Jan Steinhauer seine Liebe zur französischen Esskultur.

a_6156_010808_Jan_Steinhauer_kochdesjahres.jpg
     Foto: © Jan Steinhauer  

Getreu seinem Motto, dass es keine Zutat geben sollte, die einem nicht schmeckt, sondern man nur noch seine eigene Kombination oder Zubereitungsart dafür finden sollte, lässt er sich gerne auf Reisen von verschiedenen Küchen inspirieren. Er selbst tendiert speziell zur asiatischen, französischen und regionalen Küche und versucht diese stets harmonisch zu kombinieren.

weiterlesen..


Daniel Humm

Im Sprint an die Kochspitze

a_5190_tn_010522_Daniel_Humm_h_00010793.jpg
     Foto: © Helge Kirchberger / Red Bull Hangar-7  

Kochlöffel oder Fahrradgabel? Als sich Daniel Humm zwischen einer Karriere als professioneller Mountainbiker und Koch entscheiden musste, entschied er sich - zum Glück vieler Feinschmecker - für eine Laufbahn hinter dem Herd. In Höchstgeschwindigkeit ging es für den sportverrückten Schweizer von da an nur in eine Richtung: nach oben! Heute kreiert er in seinem Art-déco-Restaurant Eleven Madison Park in New York eine moderne französische Küche, die unzählige Fans bei Gästen und Kritikern gefunden hat

weiterlesen..




Rezept mit Video


Fischfilet frittiert




Leckeres Rezept einfach zum Nachkochen

1. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln. Mehl und Brösel auf ein flaches Teller geben, gut vermischen . Fischfilet i Mehl-Brösel-Mischung wenden, die überschüssige Mehlmischung abschütteln. 2. In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Filets auf beiden Seiten goldbraun anbraten, zum Abtropfen auf Küchenkrepp legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, vorgewärmte Platte anrichten, zum Entspannen im Ofen bei 60 -70 °C warm stellen. TIP: Aromaträger wie Knoblauch (in der Schale) leicht [..]

weiterlesen..

Rezeptideen


Blaukraut, gedünstet (Rotkraut)




© Heinz Fellner  


... mit Buchweizenpudding (pikant)

1. Kraut in feine Streifen schneiden und mit Salz und Zitronen gut vermischen und 20 Minuten marinieren. 2. Zucker in Fett mit dem Zwiebel hell karamellisieren, mit dem Essig löschen, Kraut hineingeben, mit Wein aufgießen. Zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten lassen. 3. Äpfel 5 Min. vor Ende der Garzeit fein reiben und mitdünsten. Süßsauer abschmecken.

weiterlesen..

Grießpudding




© Heinz Fellner  


... mit Ananas-Salat

1. Puddingform mit Butter ausstreichen und mit Zucker ausstreuen. BACKFORM-GRÖSSE: Die Masse soll die Form maximal 3/4 füllen. Ofen auf 150 °C vorheizen. 1 Liter kochendes Wasser bereitstellen. 2. Milch etwas salzen, mit Butter und Vanille aufkochen, den Grieß einkochen. 5 Minuten köcheln lassen; Dann ohne Feuer zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. 3. Dotter in die noch warme Grießmasse mengen; Eischnee mit Zucker gut ausschlagen und in die Masse heben. In die [..]

weiterlesen..

Fischfilet natur gebraten




© Heinz Fellner  


mit Kraut geröstet und Pellkartoffeln.

Das geputzte Kraut in feine Streifen schneiden und in etwas Öl und Zucker gut anbraten (öfters umrühren). Mit einem Spritzer Essig löschen; Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. TIP: Man kann zum Schluß auch noch bunte, klein geschnittene Paprikastücke mitbraten.

weiterlesen..

Kohlrabigemüse in Rahm




© Heinz Fellner  


... mit Kartoffellaibchen und Fischfilet gegrillt

1. Die Kohlrabi schälen, auf einem Gemüsehobel in dünne Scheiben, dann mit einem Messer in feine Streifen schneiden. 2. Kohlrabi in Butter glasig dünsten. Brühe, mit Salz und Pfeffer würzen. Im geschlossenen Topf 5 Minuten garen. Kohlrabi abgießen, den Kochsud auffangen und warm halten. 3. Kurz vor dem Essen: Den Kohlrabisud mit Obers, Creme fraiche, Mascarpone, Frischkäse oder mit Butter im Mixer schaumig aufmixen. Mit Salz abschmecken.

weiterlesen..