RSS Icon

Lookcook stellt vor


Hans-Peter Fink

a_655_tn080929_hans_peter_fink.jpg
     Foto: © Restaurant Fink Haberl  

Er zählt zu den Meistern der regionalen und klassischen österreichischen Küche und versteht es auch, seine Gäste mit neuen Kreationen auf der Basis regionaler Spezialitäten zu verwöhnen. Geboren am 30. August 1974 in Feldbach

Steingarnelen mit Junglauch und Fruehlingskräutern

a_655_tn080929_Steingarnelen_mit_Junglauch_und_Fruehlingskraeutern.jpg
     Foto: © Restaurant Fink Haberl  

Nach lehrreichen Jahren an vorzüglichen Adressen wie dem Arlberg Hospiz oder bei den Brüdern Obauer kochte er das Gasthaus Fink in Riegersburg in die Haubenliga und wirkte von 2002 bis 2008 als Küchenchef im Hotel Sacher in Wien. Zahlreiche Preise bei internationalen Kochwettbewerben – etwa der Sieg beim Cup of Nations in Kanada und Grand Prix Taittinger in Berlin oder die Auszeichnung als „Koch des Jahres 2006“ durch den österreichischen Kochverband – unterstreichen das kulinarische Ausnahmetalent des Hans Peter Fink.

Kalbsruecken mit Morcheln und Griesschnitte

a_655_tn080929_Kalbsruecken_mit_Morcheln_und_Griesschnitte.jpg
     Foto: © Restaurant Fink Haberl  

Ausbildung:
RESTAURANT FINK RIEGERSBURG, Familie Fink / Steiermark
Koch - /Kellnerlehre 1989 - 1993

Berufserfahrung:

ARLBERG HOSPIZ / Tirol
Jungkoch 1993 - 1994

RESTAURNT OBAUER / Werfen
Stagiere 1995

RESTAURANT FINK RIEGERSBURG, Familie Fink / Steiermark
Küchenchef 1994 - 2001

HOTEL SACHER WIEN
Küchenchef Executivechef
2002 - 2008

Mangalitza Surbrüstl mit Fink Paradeiser Chutney

a_655_tn080929_Mangalitza_Surbruestl_mit_Fink_Paradeiser_Chutney.jpg
     Foto: © Restaurant Fink Haberl  

Auszeichnungen:

1998, 1999 Cup of Nations Kochweltmeister in Kanada / 1. Platz
1998 New Comer des Jahres von Gault Millau / 2. Platz
1999 1 Haube im Restaurant FINK
1999 2 Kronen im Restaurant FINK
1999 Österreich-Sieger beim GRAND PRIX TAITTINGER in Berlin
2000 4. Platz beim GRAND PRIX TAITTINGER in Paris
2001 BOCUSE DÒR LYION FRANKREICH 11.Platz
2005 2 Hauben 15 Punkte Gault Millau Restaurant Rote Bar Hotel Sacher Wien, „Das Neue Sacher Kochbuch mit Christoph Wagner und Alexandra Gürtler“
2006 Koch des Jahres Kochverband Österreich 2Hauben 16 Punkte Gault Millau „Restaurant Anna Sacher“+2Hauben 15 Punkte Rote Bar
2007 Erscheinung des „Süssen Sacher Backbuchs“ Mit Christoph Wagner

Eierschwammerl

a_655_tn080929_Eierschwammerl.jpg
     Foto: © Restaurant Fink Haberl  

Interview an den Chefkoch:

Haben Sie ein Lieblingsgericht?
Schnitzel mit Ketchup kalt zwischen zwei Scheiben Schwarzbrot
Mit welcher Persönlichkeit würden Sie gern einmal am Herd stehen?
Alain Ducasse

Gastkoch Genussball Graz 2011

Quelle www.fink-haberl.at

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 30.09.2009





| |





Home


Rezepte
Kühlschranksuche
Kategoriesuche
Stichwortsuche

Informationen
Über uns
Ernährungsinfo
Kühlschrank
Gewichte/Maße
Tipps & Tricks

LookcookNews
News
Star-Köche
Hotels
Restaurants
Weingüter

Artikelfeeds RSS Icon

Buchtipp




für Webmaster
Rezeptsuche für
  deine Seite!



Empfohlen von

JRE Logo



World Toques Logo

JRE Logo