RSS Icon

News


Benjamin Parth

Gourmetrestaurant Stüva, Hotel YSCLA, Ischgl/Tirol

Jung und wild: Ischgls Ausnahmetalent Benjamin Parth sorgt weiterhin für Furore.

Weltoffen, frech und nicht alltäglich, garniert mit einer kräftigen Brise Fantasie, so lässt sich das Erfolgsrezept von Haubenkoch Benjamin Parth (25) aus Ischgl beschreiben. Der Paznauner Küchenwunderknabe übersetzt in seinem Restaurant Stüva im Hotel YSCLA die Philosophie des Tiroler Wintersportmekkas in ein modernes Gourmetkonzept. Aktuell zählt er zu den jüngsten 2-Hauben-Köchen Europas.


Aktuelle Top-Bewertungen führender heimischer Tester – von Gault Millau (16 Punkte / 2 Hauben) über falstaff (88 Punkte / 2 Gabeln) und Schlemmer Atlas (3 Bestecke) bis hin zu Á la la Carte (90 Punkte / 4 Sterne) - bestätigen den innovativen Weg des jungen Paznauners. 2012 wurde er in den Kreis der „Schlemmer Atlas Top 20 Köche Österreich“ aufgenommen, noch im selben Jahr in die erlesene Riege der Jeune Restaurateurs d’Europe. Zweifelsohne rangiert er im zarten Alter von 25 Jahren somit bereits auf Augenhöhe mit internationalen Spitzenköchen und zählt aktuell zu den jüngsten 2-Hauben-Köchen Europas.

Steinbutt Curry - Taschenkrebs – Bohnen

Parths Kochkünste fanden auch bereits mehrfach internationale Beachtung: Im Gourmet-Guide „5 a Taula“ der spanischen Tageszeitung La Vanguardia wurde Benjamin Parth bereits 2011 mit 18 von 20 möglichen Punkten bewertet. Anfang 2013 adelt der deutsche Meyer’s Guide Parths Küche mit zwei Hähnen. Im September 2013 bringen Port Culinaire und highendFOOD im Rahmen des Events „CHEFS Next Generation 2013“ erstmals die größten jungen Talente unter 30 aus dem deutschsprachigen Raum in Köln zusammen. Benjamin Parth ist als einziger Österreicher zu diesem Gipfeltreffen der Nachwuchstalente eingeladen.

Gelernt bei den Besten: Von Ischgl in die Welt und wieder zurück

Seine Ausbildung genoss Benjamin bei Spitzenkoch Heinz Winkler. Er besuchte die Schule des Elsässer Starkochs Marc Haeberlin und absolvierte Lehraufenthalte bei 3-Sternekoch Santi Santamaria und Sven Elverfeld. Seit der Saison 2008/2009 schwingt Benjamin Parth im Gourmetrestaurant Stüva des elterlichen Hotels YSCLA als Küchenchef Zepter und Kochlöffel.

Reh Chatreuse - Pfeffersauce – Blutwurst

Den Kontakt mit der großen weiten Welt hält der junge Ischgler weiterhin, auch virtuell: Via Facebook lässt er Freunde und Fans an seiner Arbeit teilhaben und postet auf www.facebook.com/bennyparth regelmäßig Rezepte zum Nachkochen. Energie, Kraft und Inspirationen schöpft Benjamin Parth zum einen aus gelungen kulinarischen Experimenten, zum anderen beim ausgedehnten Bergsteigen oder Snowboarden in den Paznauner Bergen.

Das Gourmetrestaurant Stüva im Hotel YSCLA in Ischgl/Tirol

Dank Benjamins Kochkünsten hat sich das Stüva (rätoromanisch für „Stube“) im Hotel YSCLA in Ischgl in den vergangenen Jahren vom Geheimtipp zu einem der Top-Gourmetrestaurants Tirols entwickelt und genießt in Feinschmeckerkreisen auch darüber hinaus einen hervorragenden Ruf.

Nähere Informationen zum Gourmetrestaurant Stüva und unter www.yscla.at

Stationen

Lehre
2004 - 2007 Hotel Yscla und Residenz Heinz Winkler

19.09.2007 Lehrabschlussprüfung

Fortbildung
23.09.07-13.10.07 Sprachkurs in Annecy, Frankreich 
01.11.07-21.11.07 Sprachkurs in Nice, Frankreich

Berufslaufbahn
01.11.07-21.11.07 Stagiaire Cuisiner, Restaurant l´Univers Christian Plumail Nice, 1* Michelin

22.11.07-04.05.08 Cuisiner – Chefkoch, verantwortlich für à la carte Restaurant Stüva im Hotel Yscla, Ischgl

03.07.08-02.09.08 Stagiaire Cuisiner, Restaurant Can Fabes, Santi Santamaria, Sant Celoni / Spanien, 3* Michelin

12.09.08-27.09.08 Stagiaire Cuisiner, Restaurant Bind, Christian Bind, Krusa / Dänemark

08.10.08-15.10.08 Stagiaire Cuisiner, Restaurant Illhaeusern,
Marc Haeberlin

24.11.08-03.05.09 Küchenchef, Hotel Yscla, Ischgl

26.05.09-13.06.09 Stagiaire Cuisinier, Restaurant AquaSven Elferfeld, Wolfsburg / Deutschland, 3* Michelin

25.06.09-08.09.09 Küchenchef, Hotel Yscla, Ischgl

Seit 23.11.09 Küchenchef, Hotel Yscla, Ischgl

Er ist Mitglied bei den Jeunes Restaurateurs d‘Europe

Gänseleber Guanaja - Apfel - Lakritze

Auszeichnungen

Benjamin Parth wird in folgenden Guides angeführt!

• A la Carte
• Gault Millau
• Schlemmeratlas Top Köche Österreich 2012
• Jeunes Restaurateurs d’Europe
• Falstaff
highendFOOD
Meyer’s Guide

Interview mit dem Chefkoch:

Wie würden Sie Ihren Kochstil bezeichnen?
Leicht, neu, puristisch

Haben Sie ein Lieblingsgericht?
Seesaibling mit Galtürer Enzianschaum

Mit welcher Persönlichkeit würden Sie gern einmal am Herd stehen?
Eckart Witzigmann & Heston Blumenthal

Warum ist Koch Ihr Traumberuf?
die Kreativität, Selbstverwirklichung, und Liebe zum Beruf

Wer oder was hat Sie bei Ihrer beruflichen Entwicklung geprägt?
Die Liebe zum Essen seit Kindesjahren. Die einfache regionale Küche. Die Mitarbeit zuhause in der Hotelküche.

Quelle: pro.media kommunikation gmbh - Fotos:© YSCLA Stüva


Nähere Informationen zum Gourmetrestaurant Stüva und unter www.yscla.at


Veröffentlicht am 29.07.2013





| |





Home


Rezepte
Kühlschranksuche
Kategoriesuche
Stichwortsuche

Informationen
Über uns
Ernährungsinfo
Kühlschrank
Gewichte/Maße
Tipps & Tricks

LookcookNews
News
Star-Köche
Hotels
Restaurants
Weingüter

Artikelfeeds RSS Icon


Benutzerdefinierte Suche


für Webmaster
Rezeptsuche für
  deine Seite!



Empfohlen von

JRE Logo